Jungschützen

Alters- u. Ehrenabteilung

Liebe Schützen, liebe Freunde der Kirchborchener Schützenbruderschaft,
die Überschrift ist vielleicht aufgrund der Unsicherheiten etwas zu verheißungsvoll, aber wir möchten dennoch versuchen einen kleinen Einblick in unsere Überlegungen und Planungen für 2021 zu geben.

In der vergangenen Woche haben wir uns in der erweiterten Vorstandsrunde online zusammengesetzt und über das vor uns liegende Schützenjahr gesprochen.

vss teams

Gemäß der üblichen Planung wären wir aktuell am Start der Schützensaison.
Das Schlachtefest ist leider bereits ein Opfer der Corona-Pandemie geworden.
Die Jungschützen werden auch in diesem Jahr das Osterfeuer und die damit verbundene Grünschnitt-Sammlung nicht durchführen können – die Absage wurde bereits vor einiger Zeit seitens der Gemeindeverwaltung ausgesprochen.

Für unseren Jahreshöhepunkt im Juni – unser Schützenfest - sind die wesentlichen Vorbereitungen getroffen. Mit unserem Festwirt, dem Zeltbauer und auch den Musiken und Bands wurde bereits vor längerer Zeit gesprochen und alle würden sich freuen mit uns das Fest auszurichten.

Ob dies möglich sein wird, liegt nicht in unseren Händen und bei einer aktuellen Bewertung der Situation werden wahrscheinlich nicht sehr Viele auf ein Schützenfest im Juni 2021 in der bekannten Form setzen.

Da wir aufgrund der Rückmeldungen aus vielen Gesprächen erkennen konnten, dass vielen unter Euch, ebenso wie uns, die Veranstaltungen im Kreis der Schützen sehr fehlen, haben wir uns vorsorglich das 1. Septemberwochenende (eigentlich der Termin des Kinderschützenfestes) von der Gemeindeverwaltung reservieren lassen.
Sofern es die Corona-Situation dann wieder zulässt, möchten wir an diesem Wochenende wieder ein Fest mit Euch feiern.

Ob, wie und in welchem Umfang und Rahmen dies dann möglich sein wird ist zum jetzigen Zeitpunkt völlige Spekulation. Ob bspw. „nur“ ein Kommersabend oder Schützenfrühstück für Mitglieder oder eine mehrtägige „Sause“ mit Musik und Tanz – vorstellbar ist vieles die Grenzen setzen leider nicht wir.

Wir möchten jedoch vorbereitet sein, wenn es wieder möglich ist, und geben Euch gern jetzt schon den Termin bekannt, damit Ihr dies vielleicht bei euren persönlichen Planungen ebenfalls berücksichtigen könnt.
Macht Euch also bitte ein dickes Kreuz am Wochenende um den 04. September in eure Kalender und drückt mit uns die Daumen, dass dieser Corona-Spuk möglichst bald besiegt ist und wir wieder die gewohnten Freiheiten genießen können und alle auf ihre Kosten kommen.
Kosten ist noch ein Stichwort unseres Kassierers:

Der Jahresbeitrag wird in der Woche vom 22.03. – bis 26.03.2021 gebucht werden – solltet Ihr seit letztem Jahr eure Kontoverbindung geändert haben, teilt uns dies bitte noch schnell bis zum 17.03.2021 an beitrag@schuetzen-kirchborchen mit, damit wir die ärgerlichen, kostenpflichtigen Rücklastschriften vermeiden.

Uns bleibt nun noch Euch allen Geduld zu wünschen die bekannten Maßnahmen einzuhalten und damit zu helfen möglichst bald weitere Freiheiten zu bekommen, um uns in kleinen aber stetigen Schritten wieder der geliebten Normalität anzunähern.
Bleibt gesund und hoffentlich bis bald!

Der Vorstand